Das erste Haus

Das erste Haus

Das astrologische Häusersystem, das 1. Haus und seine Bedeutung

Das astrologische Häusersystem unterteilt sich in 12 Teilen, wo jedes Haus einen bestimmten Lebensbereich darstellt.

Das 1. Haus befindet sich im ersten Quadranten, welcher allgemein dem „ICH“ sowie dem körperlichen Bereich zugeteilt wird.

Das 1. Haus beginnt an der Spitze des Aszendenten und es ist das erste sogenannte „Eckhaus“. Hier zeigen wir unsere Identität, unsere körperliche Erscheinung sowie unsere Art die Dinge zu beginnen.

Da das erste Haus dem Tierkreiszeichen Widder zugehörig ist, zeigt auch das erste Haus, wie wir der Welt begegnen, unsere (instinktive) Eigenart zu AGIEREN, es repräsentiert unseren Willen, unsere Persönlichkeit die jetzt Gestalt annimmt und sich in Aktion und Körper manifestiert.

Es ist der Ausgangspunkt unseres Schicksals, unserer Willenskraft und unseres Temperaments. Es ist der Teil der irdischen Persönlichkeit, den die Person nach außen trägt, auch wenn diese seinem Wesen widersprechen können. Auch die Kleidung, das Benehmen, die Manieren, das äußere Erscheinungsbild werden dem 1. Haus zugeordnet.

Die Spitze (Anfang) des ersten Hauses repräsentiert den Aszendenten, und ist sogleich der Beginn unseres Weges vom Ich zum DU (Deszendent).

Text: Astropoint, Bild: Astropoint