Das Tierkreiszeichen Widder

Das Tierkreiszeichen Widder

Die Sonne wandert vom ca. 20. März 2021 in das Zeichen Widder. Und bleibt dort bis zum ca. 19. April 2021.

Der Eintritt der Sonne in das Tierkreiszeichen Widder steht nicht nur mit dem zeitgleichen Frühlings Beginn, sondern auch für den Beginn des neuen astrologischen Jahres. Die Zeit des langen Winters ist vorbei, die Tage werden länger, alles ist wieder auf „Anfang“ und Neubeginn. Die Gräser und Pflanzen blühen, die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf.

Der Widder symbolisiert das tatkräftigste und aktivste Tierkreiszeichen unter seinen Vertretern. Mars, als Herrscher des Widders, zeigt uns den Willen zu(m) (Über) Leben in seiner vollen Form. So wie in der Natur jetzt alle Kräfte wieder aktiviert werden, um neues Leben entstehen zu lassen, so kann man dies auch bei Menschen, welche unter dem Sonnenzeichen des Widders geboren sind, beobachten. Für den „Widder- Geborenen“ ist der Kampf sein ständiger Antrieb. Widerstände, scheint es, gibt es überall und müssen überwunden werden. Die impulsiven, führenden und pionierhaften Eigenschaften des Widders drängen nach Außen und wollen eines: Siegen.

Menschen mit Widder- Sonne sind die geborenen Anführer, es scheint, als haben sie vor nichts Angst, sie stürzen sich von einem Abenteuer ins Nächste. Selbst wenn der Widder Mensch mal eine Niederlage einstecken muss, ist in kürzester Zeit sein Wille zu erobern von Neuem erwacht.

Häuserzuordnung: 1. Haus

Zeichenherrscher: Mars

Element: Feuer

Qualität: kardinal

Geschlecht: männlich

Assoziationen zum Tierkreiszeichen Widder: Der Krieger, Der Frühling, Der (Neu) Beginn, das Erwachen, der Impuls

Körperlicher Bereich: Kopf, Gesicht, Muskulatur (auch Zähne).

Ein mögliches Zitat des Widders: „Wieso die Türe aufsperren, wenn man sie auch eintreten kann.“

Text: Astropoint, Sylvia Schuch; Foto: Pixaby