Jupiter in Fische

Jupiter in Fische

Jupiter (Expansion, Fülle, Wohlstand, Glaube, Einsicht, Schütze Prinzip) ist heute am 29.12.2021 ca. 5 Uhr MEZ endgültig aus dem Wassermannzeichen in das Zeichen Fische gewandert. Jupiter hat schon im Spätsommer für kurze Zeit das Fische Zeichen durchwandert, wurde dann aber wieder rückläufig.



Jupiter benötigt für seinen Umlauf durch den Tierkreis ca 12 Jahre. Allerdings verweilt er nicht in jedem Zeichen gleich lang. Wir verabschieden uns vom Wassermann Jupiter (Fortschritt in der Technik, rasantes Wachstum der Digitalisierung, Freiheitsbewegungen, Streben nach Reformation, Revolution, Technik) und treten in den Fische Jupiter ein, bis etwa Mitte Mai 2022, und dann wieder Ende Oktober bis Ende Dezember 2022.


In dieser Phase sollten wir uns wieder mehr spirituellen oder religiösen Themen widmen, die Sinnfindung, das Wachstum, die Bewschleunigung aber auch der Glaube und unsere Weltanschauung bekommen jetzt einen starken neptunischen Charakter. Neptun (Fischeprinzip) ist materiell nicht greifbar, strebt nach Auflöung, Verschmelzung, Opferhaltung, die ALL- Liebe, neigt allerdings auch zu Flucht oder Suchtthemen sowie Lug und Betrug.



Gute Möglichkeiten in dieser Zeit: geführte Meditationen, Rückzug in die Natur, sich für wohltätigie Zwecke zu engagieren, sich kreativ zu betätigen (Zeichnen, Musizieren, Dichten, Schreiben..) , die eigene Intuition zu stärken, sich auf seine Seele einzulassen, Mitgefühl und Empathie zu entwickeln.


Besser nicht: sich Schall und Rauch Themen zu widmen (Alkohol, Drogen, Spielsucht, etc.), sich in Scheinwelten zu verirren, sich verlockenden aber falschen Informationen hinzugeben, auf Scheinheiligkeit reinzufallen. Besondere Vorsicht ist auch im Umgang mit allen Formen von Giften!


Auf der weltlichen Ebene betrachtet könnte es vermehrt zu finanziellen Problemem bis hin zu Armut, psychischen Problemem, Suchtproblemem aber auch zur Verbreitung von Seuchen, Lügen, falschen Hoffnungen oder kommen. Ich schreibe das dewegen so, da die positive Verwirklichung des Fische Jupiters wohl kaum in den Nachrichten zu finden sein wird.

Püntklich zum Eintritt in die Fische hat es bei uns auch wieder stark geregnet. Unter diesen Einfluss kann es immer wieder vermehrt zu Niederschlägen, bis hin zu wirklich hohe Mengen an Regen/ Schnee kommen. (Immer in Wechselwirkung mit anderen Mundanaspekten)

Abschliessend wäre es ratsam sich gut zu erden, viel Zeit in der Natur zu verbringen, sich etwas zurück zu ziehen und immer wieder mal Pause von Social Media etc. zu machen (Bilderflut, Reizüberflutung).




Text: Astropoint, Bild: Pixabay